Ich helfe Menschen, die das Gefühl haben festzustecken, dabei endlich zu wissen, wer sie wirklich sind und was sie wirklich wollen - ohne jeden Tag stundenlang meditieren oder zahlreiche Bücher lesen zu müssen.

Das sagen Menschen über mich:

Du strahlst für mich viel Ruhe und Achtsamkeit aus. Ich mag deine Innovationskraft und deine authentische Art, sowie den Mut zu dir zu stehen so wie du bist. Ich erlebe dich wertschätzend und du versuchst dein Gegenüber zu verstehen.
Anna M. (26) aus Ravensburg
Mutter und Studentin
Ich möchte eine Sache loswerden - ich trau mich mal, auch wenn du nicht um meine Meinung gebeten hast:

Als ich hin- und her überlegte, ob ich an deinem YinYang Seminar teilnehmen sollte, habe ich bei dir die Formulierung "... ohne zu bewerten oder zu verlgleichen." gefunden. Ab da wusste ich (erneut): Bei deinem Angebot bin ich richtig.
Werner M. (45) aus Lindau
Von Herzen Danke Timm, Wie immer inspirierend und berührend! Herzensgrüsse Julia
Julia T. (28) aus der Schweiz
Lieber Timm ! Meine Freundin Heidi und ich sind tief beeindruckt und berührt von deiner wunderschönen E-Mail in Bezug auf das Leben und die Liebe! Du schreibst so wundervoll und bringst die Sachen auf den Punkt!

Schon als ich zum ersten Mal von dir las, war ich schwer beeindruckt von deiner Vision und auch von deinem Schreibstil, der die Dinge voll auf den Punkt bringt!

Ich denke immer noch, auch wenn ich noch keine Gemeinschaft gefunden habe mit der ich gemeinsam leben möchte, dass dies der Weg des Menschseins sein wird, um die kommenden leidvollen und umwälzenden Zeiten zu durchleben.

So erhoffte ich in der Jahresgruppe Menschen zu treffen, die ähnlich wie ich an das Kollektiv glauben und doch frei bleiben und gelernt haben (oder lernen ) aus der Intuition zu handeln und ihr Ego zu befrieden.

Diesen Geist und Frieden habe ich bei dir gespürt. Die Bereitschaft Erfahrungen zu machen und das Leben spielerisch zu leben wie Kinder gleich, aus dem Impuls im Hier und Jetzt . Die Freude an deinem tun, sprang auf mich über und ich bekam das Vertrauen, Dinge zu erfahren über mich, die in meinem Unterbewusstsein versteckt waren oder den Mut aufzubringen Impulsen des hören selbst zu folgen!

Vielen Dank und dir auch einen schönen Frühling mit vielen wertvollen Momenten und Begegnungen, Heidi und Stephan
Stephan L. (54) aus Überlingen am Bodensee
Friseurmeister und NaturfriseuR
Habe letztens erst über dich gesprochen. Hatte ein Coaching zum Thema Purpose und habe darüber gesprochen, wie du mich damals beeindruckt hast, ich glaube es war ein Planungswochenende, da sollten wir unsere Werte benennen und um es einfacher zu machen hatte uns der Chairman einen Zettel gegeben mit verschiedenen Auswahloptionen. Und du hast gesagt "Mein wichtigster Wert steht hier gar nicht drauf. Es ist Selbstbewusstsein... also im Moment sein, sich des Moments bewusst sein." Das finde ich immer noch unglaublich... mit Anfang 20 das so klar benennen zu können. Nach 12 Jahren immer noch ein Vorbild für mich! Liebe Grüße Ariane
Ariane M. (33) aus München
HR-REFERENTIN BEI BOSCH SICHERHEITSSYSTEME GMBH
Lieber Timm, immer gut von Dir zu hören… Lieben wir auf Teufel komm raus bis alle Lichter leuchten in uns. Danke für Deine Funken die Du immer wieder versprühst.

Als wir vor Jahren gemeinsam am Rengo-Hoffest gewesen sind hat mich Dein Mut und Reichtum an lebendigem Spiel im Alltag auf-, wach-gerüttelt und mutig werden lassen, mutig gemacht. Für die kleinen Dinge im Leben die Große Wirkung haben wie, dass sie einfach Freude bereiten, wenn wir dem Ruf des Herzens hören und ihm folgen, die Ernte ist was abfällt dabei 🙂 Freude 🙂 Freude 🙂 Freude.

Ein guter Wegweiser für die heutige Zeit - auf dem richtigen Weg zu sein.

EinBlick auf das Hoffest:

Es hat mich meine Überwindung und meinen ganzen Mut vor der inneren Stimme der Angst gekostet -> von und mit Erfolg gekrönt.

Wir Beide schauten den Kindern zu mit einigen Jungen und Älteren die sich auf dem Balken balangsierend die Strohsäcke um die Körper klopften bis einer von den Beiden das Gleichgewicht verlor und ins Heu runter flog, purzelte. - In mir kam der Herzenswunsch hoch, dass will ich auch - dann meine Gedanken von mir kleingemacht -> ach was, blamierst dich nur, außerdem ist das für Kinder, ... bla, bla - neine einfach nur ein paar weitere Stimmen aus meiner Erfahrungswelt.

Und auf einmal sehe ich Dich dort oben stehen mit einem kleinen Jungen und das Spiel geht los... Neben mir beobachte ich einige 'Erwachsene' wo ich meinte diesen Herzensruf wie meinen ebenfalls hören zu können.

Und ohne weiter zu überlegen erinnere ich mich nur an das nächste Bild - ich stehe oben auf dem Balken mit einem Gegenüber und wir haben Säcke in der Hand einer und es macht irre Freude und einer fällt, wir haben Spaß .’

Danke Timm - Namaste - es hat das göttliche in mir berührt :))
Anja W. (55) aus Schwäbisch Gmünd