Timm Cebulla

Vor vielen Jahren habe ich selbst so richtig festgesteckt, mir ging es nicht gut in der Beziehung und auch beruflich nicht. Nichts ging mehr, und ich habe mich gefragt, wie ich da rauskomme und was ich tun soll.

Zum Glück habe ich mich auf meine ganz eigene Art und Weise befreien können – und ich bin überzeugt, dass jeder Mensch seinen ganz eigenen Weg gehen muss.

Ohne die Hilfe anderer Menschen wäre das alles nicht gegangen, jedoch lag die letzte Entscheidung immer bei mir selbst, welchen Schritt ich jetzt wähle und was genau dran ist.

Mehr und mehr konnte ich mich selbst spüren, was mein JA und was mein NEIN ist – und beides leben!

Mittlerweile helfe ich jenen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und nach Rat und Antworten suchen. Dabei lasse ich mich auf jeden Menschen neu ein – jeder Weg darf anders sein.

58ausschnitt-15prozent

Am Bodensee lebte ich schon während meinem Studium, und ich fand dorthin zurück nach einer dreijährigen Berlin-Zeit.

Hier begegne ich wunderbaren Menschen, die ihr eigenes Leben leben und die sich gleichzeitig füreinander interessieren. Miteinander bauen wir schöne Verbindungen und tolle Projekte auf. Für uns, die Kinder, und für alle Lebewesen.